Zurück zum Blog

Kostenloses Softwareupdate für connect series bringt neue Lade-Modi, bessere PV-Nutzung und mehr Kontrolle

19. Januar 2024

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Dann melde dich jetzt für den Amperfied Newsletter an!

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben, alles andere ist freiwillig.

Mit dem Softwareupdate auf Version 4.1.0 und den aktualisierten Apps für iOS und Android bieten dir die Amperfied Wallboxen der connect series, insbesondere die connect.solar, jetzt noch mehr Flexibilität und Komfort beim Laden.

Wenn du eine Wallbox unserer connect series kaufst, erhältst du nicht nur die aktuell verfügbaren Funktionen, sondern auch regelmäßige Software-Updates. Dadurch profitierst du auch nach dem Kauf von neuen Features, die dein Ladeerlebnis verbessern.

Hier sind die neuen Funktionen, die mit dem Softwareupdate für unsere Wallbox connect series verfügbar sind:

 

Drei neue Modi für manuelles, schnelles oder netzunabhängiges Laden

Du kannst jetzt zwischen drei Modi wählen, um dein Auto mit überschüssigem Strom aus deiner Photovoltaikanlage zu laden. Im Manuell-Modus kannst du die Ladeleistung in der App einstellen, im Boost-Modus kannst du die voreingestellte maximale Ladeleistung der Wallbox nutzen, und im Eco-Modus kannst du dein Auto ausschließlich mit PV-Strom laden, ohne Strom aus dem Netz zu beziehen.

Die Modi Boost und Manual sind für alle Wallboxen der Amperfied connect series verfügbar, der Eco-Modus nur, wenn du unser externes Leistungsmessgerät, das Amperfied PowerMeter 63, installiert hast. Aber nur mit der PV-optimierten connect.solar kann bereits ab einem PV-Überschuss von 1,4 kW geladen werden. Ihre integrierte Phasenumschaltung machts möglich. Bei den Wallboxen connect.home und connect.business müssen es mindestens 4,1 kW sein. Mehr hierzu liest du in diesem Blogartikel.

Die drei neuen Modi für manuelles, schnelles oder netzunabhängiges Laden deines Elektroautos mit überschüssigem PV-Strom: Manuell, Boost und Eco. 

Mehr PV-Überschüsse nutzen

Unsere Entwickler haben die Eco-Strategie verbessert, damit du deine PV-Überschüsse noch besser nutzen kannst. Egal, ob du ein ein- oder dreiphasig ladendes Fahrzeug hast, die Wallbox passt sich jetzt optimal an die verfügbare Leistung der Solaranlage an.

Zusätzlich kannst du im Expertenmodus weitere Parameter zur Optimierung des Solar-Ladeverhaltens einstellen, beispielsweise ob ein vorhandener Batteriespeicher berücksichtigt werden soll, damit dieser beim Überschussladen nicht entladen wird.

Ein Schaubild zur Veranschaulichung der Kombination aus Wallbox, PV-Anlage und Phasenumschaltung
Sobald die erzeugte Leistung für das dreiphasige Laden nicht mehr ausreicht, wird durch das in der Wallbox integrierte Solar Management automatisch auf einphasiges Laden umgeschaltet.

Zuverlässigere Verbindung zwischen Wallbox und Leistungsmessgerät

Du musst dir keine Sorgen mehr machen, wenn das PowerMeter 63 nach einem Neustart eine  neue IP-Adresse erhält. Die Firewall-Berechtigungen werden jetzt korrekt umgezogen, so dass das PowerMeter 63 auch nach dem IP-Adresswechsel noch funktioniert. Das bedeutet, dass du immer eine zuverlässige Verbindung zwischen deiner Wallbox und deinem Leistungsmessgerät hast.

Das Amperfied PowerMeter 63 ermittelt den überschüssigen Solarstromertrag nach Abzug des Hausverbrauchs. Die Solar Management Software passt die Ladeleistung basierend auf den Informationen des PowerMeter an. 

Mehr Kontrolle über die Ladeleistung in der Weboberfläche

Du hast jetzt mehr Kontrolle über die Ladeleistung deiner Wallbox. Auch wenn du eine einphasig angeschlossene Wallbox hast, kannst du die Leistung über die Weboberfläche korrekt einstellen. Der Schieberegler berücksichtigt die verfügbaren Phasen für den einstellbaren Leistungsbereich.

In der Weboberfläche bietet der Schieberegler nun mehr Kontrolle über die Ladeleistung.

So erhältst du die neuen Funktionen

Um diese neuen Funktionen nutzen zu können, muss deine Wallbox auf die Softwareversion 4.1.0 aktualisiert werden. Das Update erhält deine Wallbox der connect series automatisch, sofern du sie mit der myAMPERFIED App steuerst. Die neueste Version der Smartphone-App kannst du dir kostenlos aus dem Apple AppStore oder Google Play Store herunterladen. Alternativ kannst du dir die neueste Softwareversion im Download-Bereich auf unserer Website herunterladen und anschließend über die Weboberfläche auf deiner Wallbox installieren (unter „Erweiterte Konfiguration > Firmware Update“).

Die myAMPERFIED App ist die perfekte Ergänzung zur Amperfied Wallbox connect series. Mit der kostenlosen App kannst du deine Wallbox einfach verwalten und überwachen, die Ladevorgänge deines Fahrzeugs im Detail verfolgen und den Zugang zu deiner Wallbox kontrollieren.

Hinweis

Bei der Zusammenstellung der Inhalte haben wir uns größte Mühe gegeben. Dennoch können sich Fehler einschleichen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr.