HEIDELBERG COMBOX LITE

DAS SMARTE COCKPIT FÜR E-LADESTATIONEN

Intelligente Steuerung und Vernetzung von Wallboxen

Die Combox Lite kommuniziert mit bis zu 16 Heidelberg Energy Control Wallboxen, vernetzt diese und steuert so das Lastmanagement des gesamten Fuhrparks. Die userfreundliche Software überwacht und analysiert die Wallboxen und Ladevorgänge sicher und intuitiv. Auch den aktuellen Ladestatus oder Fehlerdiagnosen können jederzeit eingesehen werden. Die Combox Lite ist eine Steuereinheit, die direkt im Unterschrank oder Schaltschrank eingebaut werden kann. 

Intelligente Steuerung und

Vernetzung von Wallboxen

Intelligente Steuerung für das Lastmanagement
Einfache und intuitive Überwachung sowie Analyse des Ladevorgangs
Problemloser Anschluss ans Backend (über OCPP 1.6)
Anzeige der aktuellen Ladestatus- und Diagnosedaten
Benutzerfreundliche Software inkl. Updates
Hochwertige Fertigung nach dem Null-Fehler-Prinzip

Technische Highlights der Combox Lite

  • Vernetzt bis zu 16 Wallboxen (Heidelberg Energy Control).
  • Steuert das statische und dynamische Lastmanagement.
  • Anschluss an 230 Volt.
  • Web-Oberfläche bei Anbindung an ein Backend (über OCPP 1.6) zur Überwachung und Analyse der Wallboxen und Ladevorgänge (Remote).
  • Auslesen von Diagnosedaten.
  • Zentrale Installation von Software-Updates für den angeschlossenen Wallbox-Verbund.

COMBOX LITE: 699,00 €

UVP inkl. MwSt.

Zu den Bezugsquellen

HEIDELBERG COMBOX LITE

DEINE VORTEILE

Intelligente Steuerung und Vernetzung der Wallbox

Über eine Weboberfläche oder ein Backendsystem erhältst du jederzeit eine Status- und Diagnose-Übersicht sowie Zugriff auf den Ladevorgang. Zugleich kannst du notwendige Software-Updates zentral auf den Wallbox-Verbund verteilen. Durch das implementierte Anwendungsprotokoll OCPP 1.6 ist die Anbindung an verschiedene cloudbasierte Backend-Anbieter möglich. So hast du jederzeit und überall Remote-Zugriff auf die Ladeinfrastruktur (beispielsweise über eine App).

Coming soon: Optimale Stromausnutzung & gerechte Verteilung

Wenn ein Firmengebäude weniger Strom verbraucht, erhalten die Wallboxen automatisch mehr – und umgekehrt. Dazu ist die Combox Lite über OCPP 1.6 an das Backend angebunden. Via LAN wird die Information des maximalen Ladestroms an die Combox Lite weitergegeben und dann an die entsprechenden Wallboxen kommuniziert, die derzeit ein Elektro- oder Hybrid-Fahrzeug laden.

TECHNISCHE DATEN

Combox Lite

Nennspannung230 V / 1 AC
Nennstrom0,5 A
Nennfrequenz50 Hz
NetzformenTT/TN
Statusinformation2 LEDs an der Frontseite des Gateway-Moduls (Status und Power)
SchutzartEinbau in Gehäuse (min. IP54)
Schutz gegen mechanischen Schlag
Betriebstemperaturbereich (°C)–25 bis +40
Zulässige relative Luftfeuchtigkeit (%)20 – 90
SchutzklasseII
ÜberspannungskategorieII
Abmessungen (B × H × T) (mm)200 × 65 × 130
Gewicht (kg)ca. 0,4

1000-FACH BEWÄHRT. FAST ÜBERALL ZU HABEN

Weltweit und bereits seit vielen Jahren vertrauen große Automarken und Elektrofachbetriebe auf die Leistungsfähigkeit unserer Ladetechnologien. Auch du kannst dich auf uns verlassen!

BLEIB UP-TO-DATE

Lust auf die neuesten Infos zu den Themen Elektromobilität und Ladetechnologien? Dann abonniere jetzt unseren AMPERFIED Newsletter. Ist natürlich kostenlos und wenn du keine Lust mehr hast, bist du uns mit nur einem Klick los.

Ich will auf dem Laufenden bleiben